Rosa Schminktisch
a Beauty blog

Meine Haarpflegeroutine

Mittwoch, 28. November 2012

Weiter gehts mit Teil 2...:)
In Teil 1 habe ich ja schon angefange, euch etwas über meine Haarroutine , insbesondere die Haarwäsche, zu erzählen.
Heute fahre ich mit der Pflege fort, die bei mir aber immer wieder mal anders aussieht.

Nachdem meine Haare gewaschen sind, massiere ich in die Längen ein Haaröl ein. (Hier das Balea Professional Oil Repair Haaröl)
In  der Regel kämme ich meine Haare dann vorsichtig durch und lasse sie an der Luft trocknen. Föhnen tue ich nur, wenn ich in Eile bin und die Haare dementsprechend schnell trocken sein müssen ;)
Wenn meine Haare dann trocken sind, gebe ich in die strohigen Spitzen das Kokos Haarwachs von Swiss-O-Par, das sehr reichhaltig ist und die Spitzen geschmeidig macht.

Mindestens einmal die Woche benutze ich zusätzlich noch eine Haarkur, hier auf dem Bild seht ihr die John Frieda Sheer Blonde Intensiv-Kur. Ich finde sie ziemlich gut, aber wie fast alle anderen leider auch, sind hier Silikone enthalten, auf die ich ja eigentlich verzichten will, sobald dann mal alles aufgebraucht ist.
Die Kur verteile ich im nassen Haar nach der Wäsche und lasse sie ca, 30 Minuten unter ein Handtuch gewickelt einwirken. Die dadurch aufgestaute Wärme verstärkt die Pflegewirkung übrigens :)

Alle 6-8 Wochen gehe ich dann noch zum Friseur und lasse mir die Spitzen schneiden, damit der Spliss sich nicht hochfressen kann und meine Haare halbwegs gesund bleiben.

Tja und mehr mache ich eigentlich nicht....wie sieht denn eure Haarpflege aus?
Habt ihr Rituale oder tolle Tipps für trockenes Haar?


Teil 1 könnt ihr euch übrigens hier nochmal anschauen: Meine Haarwäscheroutine

Kommentare:

  1. Das mit dem Haarwachs klingt toll. Ich gehe nur alle 4 Monate zum Friseur, möchte aber wieder öfter gehen. Zum Glück ist eine Bekannte von mir Friseurin. Mein Ansatz muss auch unbedingt wieder nachgesträhnt werden.

    Meine Haarpflege hat momentan noch keine richtige Routine, da ich mein Shampoo und meine anderen Produkte häufig wechsle, weil ich noch nicht das passende gefunden habe. Momentan teste ich ein paar Produkte von Paul Mitchell, von denen es auch noch eine Review geben wird. Und nebenbei hab ich ja noch das Silbershampoo um mein blond etwas heller zu machen und ein Shampoo von Syoss ohne Silikone. Aber bis jetzt ist noch keins so richtig super duper gut. Ich teste mich noch durch.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Von dem Oil Repair habe ich auch schon total viel gehört, werde ich mir wahrscheinlich bald zulegen! ;)

    AntwortenLöschen