Rosa Schminktisch
a Beauty blog

Ein neuer Stern am (Haarpflege-)Himmel

Dienstag, 18. Dezember 2012

 Wer regelmäßig auf meinem Blog liest, weiß vielleicht schon von meinen haarigen Problemen und dass ich immernoch verzweifelt auf der Suche nach Abhilfe bin.
Meine Haare sind sehr trocken und neigen zu Spliss und sehen dadurch häufig ziemlich strohig aus.
Nachdem ich eine Weile das Feuchtigkeitsshampoo von Balea benutzt habe, habe ich gemerkt, dass meine Haare viel schöner aussehen, wenn ich keine Silikone benutze und habe mich auf die Suche nach weiteren silikonfreien Produkten gemacht,weil ich unter anderem. mit meiner aktuellen Spülung total unzufrieden war.

Gefunden habe ich von Garnier Natural Beauty eine Spülung mit Kakaobutter und Kokosöl, die für strapazierte, brüchige Haare sein soll. Und das ganz natürlich , ohne Silikone und Parabene.

Inhalt:
200ml kosten ca. 1,45€

Was der Hersteller verspricht:


Meine Meinung:

Zu Beginn hatte ich irgendwie Probleme, die Packung auf zu bekommen, fragt mich nicht warum :D 
Aber jetzt unter der Dusche klappt das einwandfrei, sehr seltsam..
Das erste, was mir auffiel, war der total leckere, warme , cremige Geruch, der mir sehr zusagt.
Die Spülung selbst versorgt meine Haare wirklich optimal mit Feuchtigkeit. Wunder konnte ich natürlich keine erwarten, aber nachdem ich die Spülung benutzt und ein wenig einwirken lassen habe, lassen sich meine Haare ganz leicht kämmen und fühlen sich trocken weich und gepflegt an. Außerdem sehen sie auch weniger strohig aus und wirken viel gesünder.
Ich hätte nie gedacht, dass ich nochmal eine Spülung finde, die mir so gut gefällt und das fast ohne Chemie!
Ich kann sie euch also nur ans Herz legen, da sie im Moment meine absolute Lieblingsspülung ist und mir bisher wirklich treue Dienste leistet.

Kennt ihr die Garnier Natural Beauty Serie?Ich habe sie bisher ehrlich gesagt kaum beachtet, werde mich da jetzt aber bestimmt immer wieder mal umschauen :)

Kommentare:

  1. Ich habe eine Zeitlang das Shampoo und ich meine auch die Spülung mit Vanille-Mark benutzt. Das roch auch so lecker, aber irgendwann mochten es meine Haare nicht mehr, riecht aber auch sehr sehr lecker.

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich toll an. Diese Reihe kannte ich noch gar nicht. Für das Geld werde ich sie mir mal ansehen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ui, das klingt toll. Kannte ich bisher noch nicht. Riecht das denn nicht zu süßlich?

    Liebe Grüße Nadine
    www.somecosmetics.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. den Header hab ich allerdings nicht selber kreiiert, ich habe bei google einfach mal Bloggerhintergründe eingegeben und mir dann diesen runtergeladen, will mich ja nicht mit fremden Federn schmücken.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab das Granatapfel + Bierhefe Shampoo seit einigen Tagen und es ist echt toll :)
    Suche jetzt nach einer passenden Spülung und habe da diese im Auge :)
    Bist du immer noch so überzeugt? :)

    AntwortenLöschen