Rosa Schminktisch
a Beauty blog

Gelesen : Die Tribute von Panem : Tödliche Spiele

Freitag, 28. Dezember 2012

Zu Weihnachten gabs von meinen Eltern einen Kindle Touch Ebook-Reader, den ich schon fleißig benutzt und mit Büchern bepackt habe :D
Das erste habe ich innerhalb von 2 Tagen durchgelesen und möchte es euch gerne vorstellen:

Die Tribute von Panem - Gefährliche Spielen von Suzanne Collins.


Kladdentext:

In einem Nordamerika der fernen Zukunft regiert das Kapitol mit eiserner Hand. Die meisten Menschen in den unterjochten zwölf Distrikten kämpfen tagtäglich ums Überleben. So auch die sechzehnjährige Katniss. Sie sorgt dafür, dass ihre kleine Schwester Prim und ihre Mutter nicht verhungern, indem sie unerlaubterweise hinter dem Zaun des Distrikts auf die Jagd geht. Doch der Hunger ist nicht die größte Bedrohung: Jedes Jahr werden die „Hungerspiele” ausgetragen, eine Art Gladiatorenkampf. Aus jedem Distrikt werden dafür ein Mädchen und ein Junge zwischen zwölf und sechzehn Jahren ausgelost. Und dieses Jahr trifft es Prim. Doch Katniss geht für ihre Schwester in den grausamen Kampf, der so lange dauert, bis nur noch einer von den vierundzwanzig „Spielern” am Leben ist. Das ist furchtbar genug, doch zu allem Überfluss ist einer von Katniss’ Gegnern ausgerechnet Peeta, der ihr schon einmal das Leben gerettet hat ...

Meine Meinung
Ich bin kein großer Fantasyfan und lese sowas auch nicht oft, aber mein Freund hat mich mit ins Kino geschleppt und die Buchverfilmung hat mir soooo gut gefallen, dass ich das Buch einfach lesen musste.
Und es hat mich total gefesselt !
Die Story ist spannend erzählt und zeigt deutlich die Gefühle und Intentionen der Protagonisten, die im Film nicht einmal annähernd so deutlich rüberkommen.
Ich konnte den Reader wirklich nicht mehr aus der Hand legen, man fühlt sich von Anfang an in die Situation hineinversetzt und fiebert bis zum Ende mit.
So ein tolles Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen und kann es euch nur wärmstens ans Herz legen.

Kommentare: