Rosa Schminktisch
a Beauty blog

Gelesen: Die Blutlinie

Montag, 20. Mai 2013

Trotz Flugangst und trotz 30Grad in der Sonne habe ich es geschafft, im Flugzeug und im Hotel fleißig zu lesen und habe in einer Woche immerhin 2 Bücher geschafft.
Eins davon stelle ich euch heute vor, Die Blutlinie von Cody McFadyen.

Bastei Lübbe,  480 Seiten, 8,99€
Kladdentext:
Nach dem Mord an einer Freundin folgt FBI-Agentin Smoky Barrett der Fährte des Mörders. Doch die Spuren, die der eiskalte Serienmörder hinterlässt, sind so blutig, dass ihr ganzes Können gefragt ist. Die Zeit arbeitet gegen sie, und mit jedem neuen Verbrechen gelangt Smoky zu einer erschreckenden Erkenntnis: Der Mörder möchte sich einen Traum erfüllen - ein Traum, der für viele zum Albtraum werden könnte ...

Meine Meinung:
Das Buch ist spannend geschrieben. Besonders gefallen hat mir, dass die psychischen Folgen eines solchen Jobs aufgezeigt werden und die Protagonisten nicht irgendwelche Helden sind, die von den Taten und Fällen die sie sehen vollkommen unberührt bleiben.
Stattdessen hat jeder irgendwelche Sorgen oder Phobien, die die Figuren menschlicher erscheinen lassen.
Allerdings war es ziemlich vorhersehbar den Mörder zu finden , aber vielleicht habe ich ja auch Talent und sollte selber zum FBI gehen *g*
Mir hat das Buch gut gefallen, eben ein typischer Psychokrimi.

Kommentare:

  1. Ich habe dich nominiert ;)
    http://babsi-beauty-gossip.blogspot.co.at/2013/05/best-blog-award.html

    lg Babsi

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich interessant an :-) Bisher mochte ich Krimis/Thriller noch nicht so gerne, aber mittlerweile lese ich immer wieder einen.

    Lg,
    ine

    AntwortenLöschen
  3. oh, das Buch hab ich auch gelesen, bzw. die ganze Reihe, die war toll. Eine meiner Liebings- Buchserien ^^

    AntwortenLöschen
  4. Habe dieses Buch auch gelesen und war wirklich begeistert! :-)

    Der Mörder war aber wirkliches etwas vorhersehbar .. nichtsdestotrotz eine schöne Buchserie.

    LG

    AntwortenLöschen