Rosa Schminktisch
a Beauty blog

Gekocht: Wrap mit Guacamole und Salsa

Dienstag, 4. Februar 2014

Ehe ich mich an die Auslosung meines Gewinnspiels setze, habe ich heute noch ein leckeres und einfaches Rezept für euch.
Nach fast einer Woche voller fettigem Fastfood hatte ich Lust auf etwas frisches und habe mir und meinem Freund Wraps gemacht.
Als Saucen gab es selbstgemachte Guacamole und Salsa, deren Rezepte ich heute gerne weiterreichen möchte :)


Ihr braucht:

Für die Guacamole
  • 1 reife Avocado
  • 2-3 TL Zitronensaft (nach Geschmack)
  • Salz
  • Pfeffer
  • eine Knoblauchzehe
Für die Salsa
  • 2 große Tomaten
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • Salz 
  • Pfeffer
  • einen kleinen Spritzer Zitronensaft
  • Paprikapulver

Schält die Avocado und entfernt den Kern in der Mitte. Das Fruchtfleisch könnt ihr mit einer Kabel oder einem Mixer zu Muß verarbeiten. Dazu gebt ihr dann den Zitronensaft, Salz und Pfeffer.
Je nach Geschmack zerpresst ihr die Knoblauchzehe (oder weniger) und rührt diese in der Masse unter.

Schneidet die Tomaten in kleine Würfel und zerhackt die Zwiebel in feine Stücke. Vermengt das ganze und würzt es ja nach Geschmack mit den Gewürzen. Zerhackt die Chili und mischt auch die unter die Masse.

Paprika passt auch gut in die Salsa, da würde ich euch aber rein der Optik wegen rote ans Herz legen ;)

Die Wraps haben wir übrigens mit Käse , Eisbergsalat, Salatcreme , den Saucen und Falafel (vegetarisch) bzw. Chicken Nuggets belegt. 
Schnell gemacht, frisch und sehr lecker :)

Kommentare:

  1. hey cooler Header ;) gefällt mir gut! Und ich liebe Guacamole, im Sommer mache ich die sehr oft!!! :) LG Babsi

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, ich liebe Wraps. Ich esse die total gern am liebsten mit Mango-Soße und frischem Gemüse sowie Hähnchenstreifen und Käse. ♥ Deine Variation ist aber auch lecker. =)
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen