Rosa Schminktisch
a Beauty blog

50s & 60s Bloggerparade: 50s Inspired Pin Up Tutorial

Sonntag, 2. März 2014

Brunsviga Helau !
Heute ist der Karneval in Braunschweig eingekehrt und vor unserem Fenster hören wir die Fanfarencorps :D
Statt munter mitzulaufen, nehme ich heute an der Bloggerparade der Yve lieben teil.

Das Thema sind die 50s und 60s, ein sehr sehr tolles Thema, wenn ihr mich fragt.
Gestern konntet ihr hier bereits ein Sophia Loren Make Up bewundern, heute geht es bei mir mit den 1950ern weiter.
Und was ist bitte typischer für diese Zeit als der klassische Rockabilly/ Pin-Up Style?
Da ich diesen Look relativ oft schminke, dachte ich mir, es wäre mal an der Zeit, ein Tutorial daraus zu machen :D
Dies ist mein allerallererstes Tutorial, über Kritik bin ich also mehr als dankbar !

Fangen wir mal mit der Ausgangssituation an.
Als erstes deckt ihr einfach eure Unreinheiten ab, benutzt Concealer und ein gut deckendes Make Up, damit ihr dann irgendwann so ausseht, wie auf Bild 1.
Seventeen Miracle Matte Powder, Maybelline Ever Fresh Concealer, Flormar Perfect Coverage Foundation
Pinsel: Puder Paula von Kosmetik Kosmo, Maskenpinsel von Beliance ohne Namen
Seit ihr mit der Foundation usw fertig, tragt ihr auf das bewegliche Lid einen hellbraunen Lidschatten auf. 
Für die Lidfalte benutzt ihr einen dunkelbraunen Lidschatten, den ihr auf der Lidfalte verteilt und gründlich verblendet. Im Augenwinkel und unter den Brauen habe ich außerdem noch mit einem hell-beigen Lidschatten gehighlightet. 
Anschließend tragt ihr mit einem schwarzen Eyeliner den Lidstrich auf. Wichtig hierbei ist, dass dieser in etwa bis zum Augenwinkel geht, bis eure Lidfalte anfängt.
Verbindet den Lidstrich vom äußeren Augenwinkel bis etwa zur Mitte eures Augenlids dann so, dass eine Art Dreieck entsteht, dass ihr schwarz anmalt. So wird der Lidstrich schön dick und "cat-eye"-mäßig :)

Um das ganze glamouröser zu gestalten, habe ich auf dem Lidstrich noch Glitzerpigmente von Essence verteilt. 
Zu guter letzt könnt ihr noch mit dem gleichen braunen Lidschatten wie in der Lidfalte den unteren Wimpernkranz nachzeichnen. Anschließend kräftig Wimperntusche benutzen und die Augenbrauen nachziehen. Die Augen sind schonmal fertig :)

Ehe es nun an die Lippen geht, steht ein weiterer wichtiger Punkt auf unserer To-Do-Liste. Denn was ist ein Pin-Up ohne schön definierte und rosige Wangen?
Um euer Gesicht zu konturieren, verteilt unter dem Wangenknochen etwas Bronzer und blendet diesen sauber aus.
Den Highlighter tragt ihr auf dem Wangenknochen, sowie auf dem Nasenrücken auf. 
Das wichtigste, das Rouge kommt zum Schluss. Für natürlich, rosige Wangen ist es am einfachste, ihr lächelt und tragt sie dort auf, wo die Wangen über den Grübchen dadurch "angehoben" werden.
Um einen unnatürlichen Apfelbäckchenlook zu vermeiden, solltet ihr auch das Rouge in Richtung Ohr verblenden.

Kommen wir nun zu den Lippen:

Zeichnet zuerst die Form eurer Lippen mit einem farblich zum Lippenstift passendem Lipliner nach. (Daran bin ich gescheitert :D Ich hatte leider nur einen rosa Liner...).
Anschließend malt ihr eure Lippen einfach mit einem roten Lippenstift aus. Um eure Lippen noch etwas voluminöser aussehen zu lassen, könnt ihr auf die Mitte einen kleinen Klecks Lipgloss geben.

Und dann seid ihr fertig :)


Mein Pony ist eine Katastrophe...ich weiß nicht, was der Friseur sich da gedacht hat >.<

Wie gefällt euch mein Tutorial?
Möchtet ihr so etwas öfter sehen?
Was für Tutorials würden euch interessieren?

Hier findet ihr die weiteren Post:
01.03.2014
http://yveloves.blogspot.de/

02.03.2014
http://rosaschminktisch.de
03.03.2014
http://f-ashionoverhype.blogspot.de
04.03.2014
http://lovisidesign.de
05.03.2014
http://madamelorena.blogspot.de
06.03.2014
http://anziehpueppchen.blogspot.com

Kommentare:

  1. Ja, sowas kannst du ruhig öfters zeigen, ich mag sowas und brauche immer Inspirationen. Vielen lieben Dank dafür, du siehst toll aus. =)
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ist echt sehr schön geworden!
    Ich mag den Eyelinerstrich besonderst. Passt echt super zum Thema :)

    Liebste Grüße
    Ella <3

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wirklich sehr schön und vor allem alltagstauglich aus. (: Ich habe mich übrigens an einen neuen Blog gewagt und würde mich sehr über hilfreiche Tipps und Anregungen freuen. Wenn du also Lust und Zeit hast mich zu besuchen, würde es mich sehr freuen. Mich hast du bereits als Leserin dazu gewonnen. <3

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Tutorial, einfach aber super erklärt. Das MakeUp gefällt mir auch :)

    AntwortenLöschen
  5. Lidstrich passt super zu den 50ies und rote Lippen natürlich auch :) ganz klassisch :) LG Babsi

    AntwortenLöschen