Rosa Schminktisch
a Beauty blog

Ausgetauscht und Aussortiert: Manhattan Baseline Eyeshadow Base

Freitag, 11. April 2014

Gestern war ich bei Douglas und habe mir endlich eine neue Lidschattenbase gekauft. Eigentlich wollte ich diese hier erst aufbrauchen, aber mir hat es ehrlich gesagt gereicht.
Meine lange Zeit benutzte Manhattan Baseline Eyeshadow Base wurde gestern kurzerhand aussortiert und durch die Artdeco Base ersetzt.
Ich habs einfach nicht mehr ausgehalten  und konnte mein Vorhaben , erst aufbrauchen dann nachkaufen leider nicht einhalten (oder gottseidank? :D)
Trotzdem möchte ich euch das Produkt natürlich noch vorstellen. Vielleicht hilft meine Review ja der einen oder anderen bei einer Kaufentscheidung.

Inhalt:
Die Manhattan Base erhaltet ihr im kleinen Plastiktiegel mit 8g Inhalt für ca. 5€

Das Herstellerversprechen:
Die perfekte Grundierung für Puderlidschatten - long lasting.
Ziemlich kurz gefasst, oder?

Meine Meinung:
Der schlichte Tiegel gefällt mir sehr gut, er lässt sich leicht öffnen und wirkt nicht klobig. Die Base selber ist beige-braun und schimmert leicht, was man später auf dem Auge aber nicht mehr sieht. Von der Konsistenz her ist sie recht dicklich und man braucht schon etwas Druck, um Produkt auf den Finger zu bekommen.
Kommen wir nun aber erstmal zum markantesten Merkmal: dem Geruch. Sowas habe ich noch nie erlebt. Die Base riecht unangenehm chemisch, ein wenig nach Knete vielleicht. Erst dachte ich, sie wäre zu alt , aber die im Laden riechen genauso. Das kann doch nicht gesund sein..
Auf dem Auge lässt sich die Base relativ gut verteilen, allerdings hinterlässt sie gerne kleine Krümelchen, die das Make Up dann ziemlich verunstalten können.
Lidschatten lässt sich auf ihr gut verteilen und hält auch den ganzen Tag. Die Farben wirken strahlender als ohne Base.

Fazit:
An sich ist die Base nicht schlecht, der Eyeshadow hält und sieht gut aus. Die kleinen Klümpchen sind etwas störend, können aber auch weggecremt werden. Ich war auch wirklich lange eigentlich ganz zufrieden mit der Base. Der Geruch ist aber so penetrant und unangenehm, dass mir das mittlerweile zu viel war und ich wechseln wollte. Zumal ich bei 5€ schon eine etwas bessere Qualität erwartet habe.

Die von Artdeco ist da hoffentlich eine bessere Investition und mit 6,80€ auch gar nicht viel teurer.

Kommentare:

  1. Ja, ich finde diese Base an sich auch gar nicht schlecht, aber dieser Schwimmbadgeruch (das riecht echt schlimm nach Chlor!) geht einfach gar nicht :(

    AntwortenLöschen
  2. ich habe mir jetzt auch die artdeco base gekauft! :) vorher hatte ich die p2 base, die war eig auch ganz gut, aber irgendwie verteilte sich der lidschatten nicht gaaanz so gut mit der base, wie ich es erhofft habe

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin gespannt, wie dir die neue Base gefällt. :) An sich klingt sie ja wirklich nicht schlecht aber wenn der Geruch so arg ist, finde ich das auch sehr störend. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  4. Boah, die hatte ich auch. Hab sie vor n paar Tagen aussortiert. An sich fand ich den Geruch gar nicht sooo schlimm, das hat mich immer n bisschen an Schwimmbad erinnert... Okay, eigentlich nicht so gut wenn n Kosmetikprodukt nach Chlor riecht.
    Aber ich hab die n paar Wochen stehn gelassen und nicht benutzt und rate mal was passiert ist.
    Obwohl das Ding zugeschraubt war, ist die Creme so ausgetrocknet, dass man sie gar nicht mehr auftragen konnte. Außer man steht auf nen Schneeflocken Look. :D
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe schon öfters Gutes von der Manhattan Base gehört, aber was du schreibst klingt wirklich nicht toll. Ich besitze auch die Artdeco Base und bin damit voll zufrieden. Also viel Spaß damit! :-)

    LG,
    Ine

    AntwortenLöschen
  6. Dann bin ich gespannt auf einen Post zum Artdeco Base. Ich selbst habe einen von der Rossmann Eigenmarke und bin recht zufrieden...

    LG
    http://yveloves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen