Rosa Schminktisch
a Beauty blog

Gekocht; Veganes Brokkoli-Kartoffel Curry mit Linsen

Donnerstag, 8. Mai 2014

Schon viel zu lange habe ich euch kein Rezept mehr gezeigt. Aber wie bereits am Sonntag versprochen möchte ich euch dieses super leckere, vegane Mittagsgericht nicht vorenthalten.

Die Qualität der Bilder ist wie immer bei Essen etwas sparsam. Aber mal ehrlich, ich renne wenn ich koche nur selten mit meiner SLR Kamera rum. Da muss es dann halt mal das Handy tun.

Ihr braucht für 3-4 Portionen:
  • 1 mittelgroßen Brokkolikopf
  • 7-8 mittelgroße Kartoffeln
  • eine dreiviertel Tasse voll Linsen
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Curry ca. 1 TL
  • Garam Masala nach Bedarf (indische Gewürzmischung, schmeckt auch ohne lecker)
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • Salz und Pfefffer
  • optional: Kurkuma und eine rote Chilischote
Kocht die Kartoffeln und den Brokkoli in gesalzenem Wasser. Ich habe die Linsen und die Kartoffeln (schon klein gewürfelt) zusammen gekocht, da sie ungefähr die gleiche Kochzeit haben.
Der Brokkoli braucht nicht so lange zum Kochen wie die Kartoffeln, also passt auf, dass er euch nicht zerkocht.
Wenn alles gar ist, vermischt ihr die Brühe mit der Kokosmilch und dem Gemüse. Schmeckt alles mit Curry, Salz , Pfeffer und Garam Masala ab.
Wer es gerne scharf mag, kann auch noch eine Chilischote reinschnippeln Kurkuma passt ebenfalls noch gut in das Curry, ist aber erfahrungsgemäß auch Geschmackssache.

Anschließend könnt ihr servieren und es euch schmecken lassen.
Das Curry macht übrigens pappsatt und schmeckt raffinierter als es ist :)

Kommentare:

  1. Oh das is wirklich doof, bei uns gibt es die immer in Hülle und Fülle, habe sie aber nie gekauft weil ich immer noch einiges in meiner I Love Stage drinne habe. Sehr cool, dann sind wir nächsten Monat gemeinsam dabei =P Freu mich schon so auf die Juni Box

    An sich sieht das schon lecker aus, aber ich hasse Linsen :D Ich weiß nicht warum, aber ich glaube weil ich die früher ständig essen sollte :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Linsen. Bei meiner Tante gabs früher Linsensuppe und bei Oma auch , ich stehe drauf :D

      Löschen
  2. So eine Mischung kenne ich ja noch gar nicht. Ich esse entweder Brokkolisuppe, die schön cremig ist, oder eben Linseneintopf aber die Kombi habe ich noch nicht probiert. =)
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  3. ein cooles rezept
    ich liebe linsen UND brokkoli, aber so kombiniert habe ich es noch nicht
    klingt wirklich spannend

    liebe grüße anni h2o2
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen