Rosa Schminktisch
a Beauty blog

Meine Haarpflege-Routine Teil 3: Pflege

Montag, 12. Mai 2014

Heute kommen wir zum dritten und letzten Teil meiner Haarpflegeroutineserie.

Neben meiner alltäglichen Routine gönne ich meinen Haaren ca. alle 2 Wochen eine Extraportion Pflege.

Wie sonst auch überall, habe ich versucht, möglichst silikonfrei zu bleiben. Außer bei dem Haaröl hat das auch geklappt.

Das Sesam-Öl ist euch wahrscheinlich eher aus der Küche ein Begriff. Öle sind aber auch eine tolle, reichhaltige Haarpflege !
Das Öl benutze ich immer, wenn ich das Gefühl habe, meine Haare sind wieder sehr strohig. Dann massiere ich es in Längen und Kopfhaut ein. Dann wickel ich mir ein Handtuch über den Kopf und lasse das ganze über Nacht einwirken. Anschließend sollte ein großer Teil des Öls schon vom Haar absorbiert sein. Den Rest spüle ich einfach gründlich aus und fertig.

Die Intensiv Pflege-Kur mit Olivenöl von Medipharma habe ich gemeinsam mit dem Olivenölshampoo gekauft. Diese Haarkur benutze ich ca. einmal wöchentlich und benutze sie statt einem Conditioner. Nach dem Waschen massiere ich sie mir einfach in die Längen ein (auch hier habe ich sonst wieder das Problem mit dem klatschigen Ansatz...) und lasse sie etwa 5-10 Minuten einwirken.
Die Kur ist leider nicht sehr ergiebig. Man braucht viel Produkt um die Haare komplett damit einzukleistern. Das Pflegeergebnis ist ganz okay. Die Haare glänzen etwas mehr und sind ein wenig weicher. Hier bin ich aber noch am Testen und warte mal auf das Langzeitergebnis.

Nach dem Haarewaschen benutze ich regelmäßig ein Haaröl. Dieses hier ist aus Dublin von Aldi (bei Aldi Süd heißt es "Kür"). Das Miracle Oil soll ein Dupe zum Moroccan Oil sein. Ich massiere es mir meist nur ins untere viertel und die Spitzen ein, da es Silikone enthält. So versiegelt es praktisch die trocknenen Spitzen und schenkt ihnen mehr Glanz und Feuchtigkeit. Außerdem lassen sich die Haare leichter kämmen.



Hat euch meine Serie gefallen?
Ich freue mich sehr über Feedback ♥

Kommentare:

  1. Ich fond das mit dem Sesam Öl eine tolle Idee aber riecht das nicht etwas streng?

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
  2. ich benutze immer das haaröl von alverde. super genial, mega ergiebig und es stimmt alles
    beim sesamöl musste ich erstmal staunen, wie ist das mit dem geruch?

    liebe grüße anni h2o2
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Geruch erinnert ziemlich an chinesisches essen, das ist nicht sooo angenehm:D nach dem Waschen riecht man das aber zum Glück nicht mehr:)

      Löschen
  3. Ich finde deine Haarpflege so wahnsinnig spannend, da ich diese Produkte noch nie verwendet habe. Haaröl benutze ich auch sehr gern. Ich nehme immer das von Alverde. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen