Rosa Schminktisch
a Beauty blog

Gastbeitrag von Miri; ihr erstes Mal ; Waxing

Mittwoch, 11. Juni 2014


Hallöchen,

mein Name ist Miri von EfiarBeauty und blogge dort über Beauty und Dinge aus meinem Leben :)
Ich werde euch heute darüber berichten wie ich das Warmwachs von Isana ausprobiere ;) Schon im Mai habe ich euch erzählt, das ich die Rossmannbox gewonnen habe und dort war dieses auch vorhanden. Und nun endlich nach 2 Wochen Haarwuchs habe ich mich herangetraut.










Aufbau der Warmwachsbox

In dieser Box sollte folgendes vorhanden sein: Ein Warmwachs, Gebrauchsanweisung, mehrere Streifen Vlies & ein kleiner Holzlöffel mit einem blauen Punkt. (Alles war da)

Vorbereitung zum wachsen

  • zunächst Deckel und Schutzfolie vom Warmwachs entfernen
  • ihr solltet unbedingt 2 Wochen eure Haare spriessen lassen bevor ihr dieses anwendet sonst lauft er Gefahr das der Streifen Vlies eure Haare einfach nicht erwischen kann
  • die Haut sollte vor der Anwendung cremefrei, gesund und trocken sein
  • das Wachs dann am besten in der Mikrowelle oder im Wasserbad erwärmen, ich habe es in die Mikrowelle getan bei 700W und für 45sec. Danach bitte mit dem Spatel umrühren und noch 1 Minute stehen lassen. WICHTIG!  Es darf kein Wasser hinein kommen & das Wachs darf nicht kochen. Ansonsten ist es unbrauchbar
  • macht es euch bequem, denn in 3 minuten seit ihr damit sicherlich nicht durch
  • bevor ihr es auf euren Beinen ausprobiert, sollten ihr es auf einem kleinen Stück auf der Innenseite des Handgelenks ausprobieren. Ist es zu heiß, bitte mit kaltem Wasser abspülen und den Tiegel ruhen lassen.
  • Mit dem Spatel 3cm tief in das Wachs eintauchen. (verschwindet der blaue Punkt ist das Wachs zu heiß). 
  • das Wachs dünn in Haarwuchsrichtung auftragen. Die Haare sollten durchgucken.
  • Vliesstreifen auf die Haut legen & für 5sec in Haarwuchsrichtung mit der Hand glatt streichen
  • NUN GEHTS RUND! Mit einer Hand die Haut spannen & mit der anderen den Vliesstreifen SCHNELL entgegen der Haarwuchsrichtung abziehen. & Zackzerab ;) keine Haare mehr
  • der Vliesstreifen kann mehrmals benutzt werden, wenn das Wachs dünn genug aufgetragen wurde
  • Haut, Spatel & Gewinde von Deckel & Tiegel kann mit Wasser gereinigt werden
  • falls Wachs übrig bleibt kein Problem ihr könnt es wieder benutzen
  • bitte nicht auf gereizter Haut, kranker Haut oder auf jeglichen Schäden der Haut benutzen.
  • weitere Hinweise findet man immer in der Gebrauchsanweisung

Das eigentliche Wachsen

Wichtige Hinweise




Okay meine Beine.... man sieht glaube ich meine Haare nicht allzugut :/ obwohl sie recht dick & schwarz sind. Ich hatte auch nur 10 Tage gewartet.










 Vorher natürlich auf meinem Handgelenk getestet. Es war sehr dickflüssig, wie frischer Honig :) Die Temperatur war zunächst etwas ungewöhnlich aber keinesfalls zu heiß.
Oh war das ein komisches Gefühl auf der Haut. Als ob da etwas ist was da nicht hingehört. Aber es war nicht unangenehm :) 
Und da ist auch schon der Vliesstreifen drauf. Diesen konnte ich nach der ersten Anwendung nicht nochmal benutzen, weil ich einfach zuviel Wachs drauf hatte.

Übung macht den Meister ;)

















Und nun das Ergebnis meine lieben Damen. Aufgenommen am nächsten Tag, weil einfach besseres Licht war ;)



ich hoffe ihr könnt ein bisschen was erkennen. Ich hab das Wachs auf meinem ganzen unterem Bein benutzt. An die Oberschenkel habe ich mich noch nicht rangetraut, werde ich aber bald tun. Gewachst habe ich am Sonntag, fotografiert folglich am Montag.

Nun ist Mittwoch & sie fühlen sich immer noch wunderbar weich an. Natürlich ist es von Sonntag zu Mittwoch nun kein Zeitraum, aber ich bin gespannt wie lange es hält.

Fazit:

Wo fang ich an? Wahrscheinlich bei der meist gestellten Frage!!! Also es hat nicht wirklich wehgetan. Natürlich war es am Anfang ein komisches Gefühl und es hat ein wenig geziept. Aber sobald man den Dreh raus hat ist es wie ein ruckartiges Pflaster abziehen :D Vielleicht bin ich auch abgehärtet durch meine Tattoos. Aber ich kann euch beruhigen. ES GEHT.
Ansonsten bin ich soweit total begeistert. Für 5,99€ find ich es einen guten Preis, wenn man wirklich lange davon etwas hat. Mal schauen.... Die Gebrauchsanweisung erklärt alles und macht es alles leicht verständlich. Da man die Vliesstreifen öfters anwenden kann muss man nicht jeden einzelnen nachzählen, dennoch muss ich noch herausfinden wo man welche einzeln nachkaufen kann.
Ich werde es aufjedenfall für meine Beine weiterhin anwenden, hoffentlich auch dann für meine Oberschenkel. Vielleicht traue ich mich sogar an meine Achseln ran ;)
EMPFEHLENSWERT!!!

So das wars ;) ich hoffe ich hab euch ein wenig bei der Entscheidung ob ihr mal Warmwachs ausprobiert geholfen. Fragen sind natürlich sehr erwünscht :)

Knutschidutschi xoxo Miri:*

Kommentare:

  1. Ich glaube, Warmwax ist auch besser als Kaltwachs,.

    AntwortenLöschen
  2. Respekt, ich könnte das nicht! :) Ich hatte mal Wachsstreifen und hab beim Abziehen gleich los geheult :D Ich bin einfach eine Memme ;) Liebe Grüße :)


    P!nkCitrus
    veröffentlichte zuletzt auf ihrem Blog: Gewinne eine Urban Decay Naked 3 Palette

    AntwortenLöschen