Rosa Schminktisch
a Beauty blog

Immer wieder Sonntags #17

Sonntag, 31. August 2014

Da ich seit Donnerstag krank geschrieben bin (und eine fette Erkältung habe...) , war meine Woche relativ ruhig. Ich hatte ein Vorstellungsgespräch , das recht gut gelaufen ist, habe jede Menge Sims gespielt und endlich wieder Zeit zum Lesen gehabt.
Und ich habe ordentlich mit meinem Liebsten gemeckert, sodass wir uns beide zu einem regelrechten Großputz in der Wohnung aufgerafft haben. So sauber war es hier schon lange nicht mehr.
Außerdem habe ich endlich meinen neuen Chanel Illusioire Lidschatten ausprobiert und bin sooooo verliebt, dass ich ihn euch im Laufe der Woche einfach zeigen muss..außerdem wartet auch noch ein kleines Gewinnspiel auf euch. Die nächste Woche wird also spannend :D

gelesen:  Beauty by Lauren Conrad, Blogs, A Dance With Dragons
gefreut:  bis Dienstag krank geschrieben und erstmal erholen
geärgert: fette Erkältung ._.
gesehen: Prison Break, Breaking Bad, Youtube
gelacht: über mein verbuggtes, kaputt gemodetes Sims Spiel
gefahren: zur Arbeit, in die Stadt, zum Arzt, Vorstellungsgespräch
gegessenKantinenessen, Exante Diät Päckchen, Knäckebrot, Salat
gekauft: MAC Concealer, Essen
gehörtHörbücher
getan:  die Wohnung aufgeräumt, meine Schminke sortiert, KK gestöbert
gedacht: Sommer ist vorbei , dabei hat er nichtmal richtig angefangen
gemerkt:  es ist schnell nach Mitternacht, wenn man keine Uhr hat
gestaunt:  wie teuer das neue Sims Spiel ist..
gewünscht: mehr Geld für schöne Sachen ausgeben zu können :D

Das habe ich diese Woche für euch gepostet:

         

Das habe ich diese Woche von euch gelesen:

muss leider nachgeholt werden...mein Feed geht nicht. Hat von euch auch jemand dieses Problem?



Wie war denn eure Woche?

Viva La Revolution ! Make Up Revolution Haul (DUPES DUPES DUPES!)

Samstag, 30. August 2014

Hallor ihr Lieben :D
Schon vor gut 2 Wochen haben Sandra und ich bei Make Up Revolution bestellt. Der Shop ist im Moment ja mega gehypt und besonders die vielen Dupes sind ja in der Bloggerwelt in aller Munde.
Irgendwie ja klar, dass wir beide da nicht widerstehen konnten.
Die Naked 1 stand ohnehin schon länger auf meiner Wunschliste, nachdem die Naked 3 mich so begeistert hatte. Da ich 50€ aber schon etwas teuer finde, wollte ich gerne erstmal ein Dupe dazu austesten.
Praktischerweise gab es dann noch ein Wochenende lang kostenlosen Versand , sodass wir zuschlagen mussten.
Aufgrund der schieren Masse an Farben gibt es die Swatches übrigens nochmal in gesonderten Posts. Sonst würde das hier eindeutig den Rahmen sprengen! 

Zugegeben, so viel wie bei Sandra ist es bei mir aber nicht geworden. Zum ausprobieren wollte ich auch nicht gleich den ganzen Laden leer shoppen.
Deshalb durften erstmal nur die Iconic 1, die Colour Chaos (die mich wegen ihrer krassen Farben sofort angesprochen hat) , ein matter Bronzer und ein Lipstick mit.

Die Iconic 1 ist ein fast 1:1 Dupe zur ebenfalls sehr gehypten (und viel teureren) Naked 1 von Urban Decay. (Hier gibt es dazu einen schönen Vergleich)
Die Farben sind wirklich sehr gut pigmentiert, lassen sich aber nicht so buttrig weich auftragen, wie beim Original. Für gerade mal 4 Pfund (etwa 5€) ist das aber vertretbar. Allerdings hätte ich mir Farbnamen gewünscht, um die Lidschatten besser beschreiben zu können.



Mein Faible für auch mal etwas knalligere Farben konnte ich mit der Colour Chaos perfekt austoben.  Die Farben sind unglaublich gut pigmentiert. Mit einer weißen Base drunter sind sie bestimmt noch krasser. Insgesamt enthält diese Palette 18, teils matte, teils schimmernde Farben, die wohl nicht ganz so alltäglich einsetzbar (aber sooooo schöööön) sind. Schade finde ich, dass die Farbnamen hier nur auf einer Folie stehen und nicht irgendwo eingedruckt sind. Kostenpunkt: 6 Pfund.





Dieser hübsche Bronzer ist matt , was ihn für mich schonmal zu einem Must-Buy gemacht hat. Übrigens sieht er dem Hoola von Benefit recht ähnlich ;) . Ich werde mal schauen, wie sich damit konturieren lässt. Für 2 Pfund ist das Risiko aber überschaubar.



 Zu Guter letzt...ein einfacher, matter, roter Lippenstift.  Dieser Lipstick trägt den Namen Dare. Er lässt sich ganz gut auftragen. Auf den Lippen fühlt er sich sehr cremig an und riecht total lecker vanillig. Ich hatte noch nie einen normalen Lippenstift, der so gut gerochen hat :)
Mal schauen, was die Haltbarkeit bei einem Preis von 1 Pfund so hergibt.



Meine ersten Eindrücke sind erstmal sehr positiv. Die Lidschatten sind übertrieben gut pigmentiert und machen mich neugierig auf mehr Produkte.

 Habt ihr schon bei Make Up Revolution bestellt? Welche Produkte sind empfehlenswert?

HAUL neue Hautpflege.. ...DM, KIKO, KARSTADT

Donnerstag, 28. August 2014

Wie schön es ist, krank zu sein und Zeit für seinen Blog und seine Lieben zu haben:)
Während ich mit einer fetten Erkältung zu Hause bin , habe ich mir endlich Zeit genommen, ein paar Sachen zu fotografieren und vorzubloggen.
Anfangen möchte ich gerne mit meinem Haul der letzten Tage bzw. Wochen. Besonders in  Sachen Hautpflege hat sich bei mir einiges geändert.
Seit einer Woche behandel ich meine unreine Haut mit Aknefug und Differin. Da das Zeug super aggressiv ist, es ätzt einem ja quasi die obersten Hautschichten weg, musste ich meine Hautpflege komplett umstellen.

Statt parfumierter Cremes und aggressiver Neutrogena Waschgele (wobei sogar die super sanfte Lotion vom Bodyshop super gebrannt hat), ist jetzt alles auf extra sensibel und super sanft getrimmt.


Meine geliebte Clinique Foundation ist mir für jetzt leider viel zu mattierend. Dadurch werden trockene Hautschüppchen (meine Haut pellt sich ja regelrecht) nur noch viel sichtbarer gemacht. Darum habe ich mich mal umgesehen und mich für die reichhaltigere Kiko 3D Lifting Foundation entschieden. Ich war wirklich überrascht , wie hell die Foundations da teilweise sind. Es gibt sogar sowohl rosastichige als auch gelbstichige (schon fast so wie bei MAC).

Passend zur Foundation habe ich mir endlich auch das Präzisions Make-Up Ei von Ebelin von meinem Freund mitbringen lassen. Bisher war es jedes Mal vergriffen und jetzt habe ich es endlich bekommen :)


Von Balea Med habe ich mir die berühmt-berüchtigte seifenfreie Waschlotion mitgenommen. Für 0,85 € kann man da nicht viel falsch machen, zumal sie in der Bloggerwelt ja auch sehr beliebt ist. Und bisher finde ich sie ebenfalls sehr sehr gut. Meine Haut brennt bei der Benutzung nicht mehr und wird nicht noch mehr ausgetrocknet.

Für meine Haare habe ich mir die Sante Glanzhaarspülung mitgenommen und das Balea Trend It Up Lovely Berries Haarspray. Letzteres ist leider , leider , leider limitiert. Dieses Haarspray riecht so unglaublich lecker nach Erdbeeren, dass ich mir auf jeden Fall nochmal ein Back-Up holen muss.

Bei Karstadt habe ich mir außerdem von Hildegard Braukmann die Emosie Oilefeira Creme speziell für empfindliche Haut gekauft. Sie ist noch nicht so lange in Verwendung, aber auf jeden Fall reichhaltiger als meine vorher ja eher auf fettige Haut ausgelegte Creme von AOK.

Haltet euch lieber fest , denn das war noch lange nicht alles, was diesen Monat mit kam...freut euch also auf meinen Gekauft im August Post, denn der wird gigantisch :D


Welche Produkte interessieren euch denn besonders?
Wärt ihr eventuell auch an einem Post zu meiner Aknebehandlung interessiert?





Post von Rossman; Patent Poppy by Max Factor



Zum ersten Mal (und somit auch ganz unerwartet) hatte ich beim Rossmann Blogger Newsletter Glück und mir wurde einer der neuen Max Factor Gel Shine Lacquer zugeschickt. Diesen gibt es in 9 verschiedenen Farben. Mir wurde 25 Patent Poppy zugeschickt, ein klassisches Rot ohne Schimmer oder Glitzerpartikel.

Auf den Fotos wirkt der Lack leider etwas pinkstichiger, als er wirklich ist. Die Farbe ist eher ein klassisches Tomatenrot und hat mit rosa nicht wirklich viel zu tun.
Auf dem Swatch erkennt man das denke ich auch ganz gut.



Mit 4,99€ für 4.5ml Nagellack ist dieser Lack leider nicht ganz preiswert.
Der Pinsel ist sehr dünn, sodass sich der Lack patzerfrei auftragen lässt.  Da er sehr sheer ist, braucht man etwa 3 Schichten, ehe er wirklich deckt. (Auf den Fotos habe ich 2 Schichten und man sieht noch recht gut meine Nägel durch...) Dafür trocknet er auch sehr sehr schnell, sodass mich das ehrlich gesagt nicht sehr stört. Durch diesen Gel Shine Effekt glänzt der Lack auf den Nägeln toll, wie richige Gelnägel schaut das meiner Meinung nach aber natürlich nicht aus. Würde ich den Lack so dick auftragen, wäre er wohl nach dreimal benutzen leer :D


 Die Haltbarkeit empfinde ich als in Ordnung. Nach einem Tag ohne Topcoat habe ich minimal Tipwear, die aber nur auf den Fotos auffällt.

Aufgrund des hohen Preises fällt es mir leider schwer, eine richtige Kaufempfehlung auszusprechen.
Wer von euch gerne Lacke hat, die sehr schnell trocknen und sich einfach auftragen lassen, kann gerne mal bei Max Factor stöbern.
Generell finde ich aber, dass es preiswertere Lacke gibt, die qualitativ ähnlich gut sind.


Vielen Dank nochmal an Rossmann für die schöne Überraschung :)

Was sagt ihr zu dem Lack? Welche Nagellackmarken könnt ihr empfehlen?

Real Techniques Core Collection

Montag, 25. August 2014

Vor fast zwei Wochen kam mein erstes Pinselset von Real Techniques bei mir an. Mittlerweile hat ja wirklich fast jede Bloggerin wenigstens einen Real Techniques Pinsel auf ihrem Blog vorgestellt und die Kritiken waren mehr als nur positiv.
Meine Pinselsammlung ist noch recht spärlich, besonders Pinsel fürs Gesicht (also für Puder, Concealer, Foundation , Rouge...) sind eher rar.
Die Core Collection kam mir daher sehr gelegen. 



Dieses Pinselset besteht aus vier verschiedenen Brushes, die praktisch die "essentials" für einen guten Teint abbilden. Bei Iherb habe ich dafür übrigens mit Neukundenrabatt gerade mal 18$ (etwa 14€) bezahlt. In deutschen Shops kosten die Pinsel aktuell ca. 26€. Der Versand und die Bezahlung verliefen problemlos und mein Päckchen war nach etwa einer Woche bereits bei mir. Bis 22€ Warenwert könnt ihr übrigens Zollfrei bestellen, darüber wird es leider teurer.

Die Pinsel kommen in einer praktischen Tasche an, die ihr sowohl als Pinselständer als auch als Reisetasche für eure Sammlung benutzen könnt. 
Dafür erhaltet ihr eine Buffing Brush, Contour Brush, Pointed Foundation Brush und eine Detailer Brush, die ich euch kurz im Einzelnen vorstellen werden.



Der größte Pinsel im Set ist die Buffing Brush, mit der ihr sowohl Puder als auch Mineral Foundation gut auftragen können sollt.
Mir persönlich gefällt dieser Pinsel auch für ganz normale Foundation als Buffer sehr gut. Die Borsten sind relativ fest gebunden. Trotzdem sind sie nicht kratzig, sondern fühlen sich auf der Haut angenehm weich an.
Für Puder ist mir der Pinsel zu fest und etwas zu klein, für eine großflächigeren Auftrag finde ich Puder Paula von Kosmetik Kosmo dann doch besser geeignet.
Zum Foundation auftragen benutze ich den Buffer aber sehr gerne, da diese sich dank der festen Bindung gut einklopfen lässt und das Finish so natürlicher wird als mit meiner alten Foundation Brush.




Mein persönliches Highlight ist der Contour Brush, mit dem sich sowohl Highlights als auch Konturen gut setzen lassen sollen.
Gerade zum Konturieren ist dieser Pinsel ein wahrer Schatz. Dank seinem einigermaßen spitzen Ende und der etwas festeren Bindung lässt sich der Bronzer sehr exakt unter den Wangenknochen platzieren. So sieht man weniger schnell overblushed aus und das Konturieren kann wahlweise auch dezenter ausfallen.
Highlighten lässt sich ebenfalls gut mit diesem Pinsel, auch für normales Blush benutze ich ihn sehr gerne und habe ihn fest in meine tägliche Schminkroutine integriert.


Ebenso im Set enthalten ist die Pointed Foundation Brush. Sie ist vor allem zum Auftrag von Foundation gedacht, dafür finde ich diesen Pinsel aber vieeeeeeel zu klein.
Ich benutze ihn gerne, um Concealer aufzutragen oder zu verblenden und um meine Augenringe zu verdecken. Da der Pinsel am Ende spitz zuläuft , kommt man mit ihm auch gut in die Augenwinkel und kann Schatten gezielt abdecken.



Der letzte im Bunde ist der Detailer Brush, wie der Name wohl schon erahnen lässt, ist er eher gedacht, um kleinere Problembereiche zu kaschieren oder um Lippenstift aufzutragen.
Wie die drei anderen Pinsel ist auch der Detailer recht stabil gebunden, sodass sich Abdeckcreme bzw. Concealer gut einarbeiten lassen. Lippenstift lässt sich mit dem Pinsel ebenfalls gut auftragen und das Ergebnis wirkt auf jeden Fall ordentlicher als ohne Pinsel.
Allerdings trage ich Lippenstift schon aus Bequemlichkeit dann doch lieber direkt auf. Insgesamt finde ich diesen Pinsel von den vieren auch am uninteressantesten, was aber keineswegs bedeutet, dass er schlecht ist!
Leider konnte ich von diesem Pinsel kein Ganzkörperfoto machen, auf dem er scharf ist. Aber auf dem Gruppenfoto könnt ihr ihn auch gut erkennen :)



 Alles in allem bin ich mit dem Kauf dieses Sets auf jeden Fall sehr zufrieden. Das Preis-Leistungsverhältnis ist super. Die Pinsel sind sehr gut verarbeitet, liegen gut in der Hand und es lässt sich toll mit ihnen arbeiten.
Ein sehr gelungenes Basics-Set, das eine tolle Grundausstattung bietet.
Ich werde mir zeitnah wohl noch das zweite Real Techniques Set kaufen, um meine Sammlung zu komplettieren :)

Wer ebenfalls bestellen möchte, sollte aber auf jeden Fall mal auf amerikanischen Seiten stöbern, da die Pinsel in Deutschland leider um ein vielfaches teurer sind :/



 Was für Pinsel benutzt ihr denn?




Immer wieder Sonntags #16

Sonntag, 24. August 2014

Diese Woche war sowohl was das Bloggen angeht, als auch privat relativ  ruhig.
Nächsten Freitag habe ich ein Vorstellungsgespräch für einen Studentenjob in der Personalabteilung. Da bin ich gespannt drauf :)
Sonst habe ich die Zeit bei gleich 3 Arztterminen verbracht, da ich wegen meiner Kreislaufprobleme Blut habe abnehmen lassen und außerdem beim Hautarzt war, um meine Unreinheiten in den Griff zu bekommen.
Jetzt habe ich gleich 2 verschiedene Cremes, um meine Pickel zu bekämpfen. Die werde ich euch auch nochmal zeigen, vielleicht kennt ihr sie ja und könnt mir Tipps zur Anwendung geben :)

gelesen:  Beauty by Lauren Conrad, Blogs
gefreut:  Endlich wieder feiern gewesen
geärgert: über nichts spezielles
gesehen: Prison Break, Breaking Bad, Youtube
gelacht: über meine betrunkenen Freunde
gefahren: zur Arbeit, in die Stadt, 
gegessenKantinenessen, Exante Diät Päckchen, Knäckebrot
gekauft: Cremes vom Hautarzt, Make Up Ei von DM
gehörtHörbücher
getan: feiern gewesen, bei Ärzten gewesen, Sims gespielt
gedacht: ich vertrage Alkohol nciht mehr so gut wie früher
gemerkt:  vier Uhr morgens ist etwas spät, wenn man um neun aufstehen möchte
gestaunt:  über nichts bestimmtes
gewünscht: Urlaub

Das habe ich diese Woche für euch gepostet:

    
    

Das habe ich diese Woche von euch gelesen:

Bei Yogibeauty gibt es schon erste Swatches zur neuen P2 Le.
Inspiration für eure Pinselaufbewahrung findet ihr bei Dani.
Doris testet verschiedene, teilweise skurile Gesichtsmasken aus Korea.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass durch die Sommerferien / Urlaubszeit gerade generell eher wenig in der Bloggersphäre los ist...oder geht das nur mir so?

Wie war denn eure Woche?


Out Of The Comfort Zone : Beach Babe !

Samstag, 23. August 2014

Heute startet die gemeinsame Aktion von Ela und mir (weitere Infos gibts *hier*).
Unsere erste Aufgabe war es, einen Beach Look zu kreieren.

Und da Beach Looks tendenziell etwas dezenter sind, gibt es bei mir einen Beach Party Look, mit dem ich mich etwas weiter aus meiner Comfort-Zone wagen konnte.
Ich habe ein wenig mit blau und orange experimentiert und mich dabei von ein paar netten Youtubern inspirieren lassen.
Das ganze wirkt somit etwas dramatischer, als ein normaler "Beach Look" und ist definitiv eher für Abends zu gebrauchen.
Normalerweise trifft man mich eher in der Uni oder im Büro, daher ist dieser Look etwas ganz Neues für mich.



Verwendete Produkte:
Augen: BH Cosmetics 120er Palette, Catrice Kohl Kajal 040 White, Astor Big&Beautyful Boom Mascara, Red Cherry Lashes 218, Seventeen Concealer Stick
Lippen: P2 Copacabana



Wie gefällt es euch?

Denkt unbedingt daran, auch bei Ela vorbeizuschauen ! ♥

Essence Aquatix ; The Mermaid´s Tail - Finding Dori

Mittwoch, 20. August 2014

Die letzten LE´s von Essence haben mich (bis auf Cookies&Cream) ja eher kalt gelassen, aber alleine der Name dieses Nagellackes aus der Aquatix LE  ist Musik in meinen Ohren. Ist das nicht ein schöner Name? Ich weiß nicht, ob The Mermaids Tail das Finish oder die Kollektion oder so beschreibt, die Farbe jedenfalls heißt  05 Finding Dori

Erhältlich ist dieser Lack noch bis Ende August, also haltet euch ran , denn er ist wunderwunderschön!


Finding Dori ist ein hübsch grünbläulicher Lack mit einem unglaublichem duochrome-metallischem Finish, das wie gemacht für die Aquatix LE ist.
Auch qualitativ kann Dori überzeugen; drei Tage fast ohne TipWear und ohne TopCoat , dafür gibts einen Daumen nach oben :)

Wundert euch also nicht bei den Bildern, diese habe ich heute gemacht, den Lack trage ich aber bereits seit Sonntag !

Mit dem Auftragen gibt es ebenfalls keine Probleme  , 2 Schichten und etwa 10 Minuten , bis der Lack komplett trocken ist, finde ich in Ordnung. 


Wie gefällt Dori euch denn? :)

Die Gewinner der Firmoo Gutscheine

....sind Sindy, Liz und Lexi. Herzlichen Glückwunsch :)