Rosa Schminktisch
a Beauty blog

5 Tipps gegen trockene Lippen

Montag, 29. September 2014


Mit der etwas kälteren Jahreszeit müssen viele von uns auch ihre Haut wieder intensiver pflegen. Das größte Problem stellt zumindest bei mir immer meine Lippenpflege dar. Draußen der kalte Wind, drinnen eklige Heizungsluft - klar, dass dort eine extra Portion Pflege benötigt wird.
Und das am besten noch, ehe es zu spät ist und die Lippen vom Wetter bereits komplett ausgetrocknet sind.

Darum möchte ich euch heute ein paar Tipps geben, die eure Lippen fit für die kalten Jahreszeiten machen. Mir haben sie jedenfalls sehr geholfen , früher hatte ich gerade zu aufgesprungene, rissige Haut. Mittlerweile hat sich das zum Glück gelegt und ich kann auch im Winter Lippenstift tragen, ohne gruselig auszuschauen.

Ich habe ganz bewusst nur leicht erschwingliche und preiswerte Produkte gewählt. Natürlich gibt es auch teurere Alternativen. Aber warum teuer, wenn es auch billig geht?


1. Peelen bei trockenen Lippen

Wenn eure Lippen schon etwas trocken sind und sich rau anfühlen, kann ein Peeling sehr hilfreich sein. Bei Lush bekommt ihr zB fertige (und sehr leckere ^.^) Lippenpeelings. Preiswerter geht es aber, wenn ihr einfach ein wenig Honig mit Zucker vermischt und damit sanft eure Lippen massiert.
Der Zucker entfernt abgstorbene Hautschüppchen und regt die Durchblutung an, während der Honig super pflegend ist. Ihr werdet staunen, wie weich eure Lippen danach sind. Zu oft solltet ihr eine solche Anwendung aber nicht machen, da die dünne Haut schnell empfindlich auf diese mechanische Beanspruchung reagiert.

2. Nachtkuren

Bevor ihr schlafen geht, könnt ihr eure Lippen auch mit einer extra dicken Schicht Fettcreme einschmieren. Ich nutze sehr gerne die von Kaufmanns, die mit Lanolin angereichert ist und wirklich Wunder bei mir wirkt,. (Vielleicht kennt ihr sie schon von meinen aktuellen Lieblingen?)


3. Kaputte Lippen in Ruhe lassen!

Bei diesem Tipp werden bestimmt einige von euch mit den Augen rollen. Ich persönlich neige aber sehr dazu, an schon kaputten Lippen noch rumzufummeln oder die Haut abzupulen. Lasst den Mist, dadurch wird alles nur schlimmer. Auch wenn es schwer fällt , versucht bewusst darauf zu achten, nicht an euren Lippen zu friemeln.

4. Lippenpflege für unterwegs

Auch unterwegs habe ich eigentlich in jeder Handtasche einen Lippenpflegestift. Die ganz billigen von Balea und Co. bringen mir aber leider gar nichts. Als wirklich hilfreich habe ich aber z.B. die von Yves Rocher empfunden, die mit etwa 2€ noch immer bezahlbar und in vielen verschiedenen Sorten erhältlich sind. Erdbeere verfärbt die Lippens übrigens leicht pink :) (Ehe ihr diese bestellt, solltet ihr aber unbedingt bei Sparwelt vorbeischauen)


5. Kokosöl!

Nicht nur für meine Haare finde ich dieses Naturprodukt absolut traumhaft, auch meinen Lippen leistet es gute Dienste (und schmeckt auch noch lecker ^.^)
Für unterwegs ist es sehr unhandlich, aber zu Hause ist es beim Fernsehen eine tolle Kur.


Wie kümmert ihr euch denn im Winter um eure Haut / eure Lippen?

Kommentare:

  1. Ich schmiere meine Lippen immer abends dick ein. Ansonsten trage ich öfters pflegende Lippenstifte (z.B. die von Astor), aber ansonsten habe ich kaum Probleme mit trockenen Lippen. Zum Glück.
    Und wenn die doch mal zicken peele ich die Lippen mit einer Zahnbürste. (natürlich keine benutzte, sondern eine neue)
    Lg Kim

    AntwortenLöschen
  2. Die Creme von Kaufmanns habe ich auch! Ein wirklich super Produkt:)
    toller Post, ganz liebe grüße ;*

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab immer einen Lippenpflegestift bei mir, besonders wenn ich matte Lippenstifte trage sind meine Lippen immer trocken. Am liebsten verwende ich meinen EOS Lip Balm.

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Das sind tolle Tips, Liebes. :) Ich verwende auch gern Kokosöl. Wenn meine Lippen richtig rot und rauh sind, hilft mir immer Bepanthene Lippensalbe, die ist einfach super gut. Ich denke, über die werde ich auch demnächst mal berichten, jetzt wo es auf die kalte Jahreszeit zugeht. :)
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  5. Die Kaufmanns Creme benutze ich auch, die ist toll. Vor allem schmeckt die auch sehr gut. Und ich benutze schon seit Jahren den Coldcream Stick von Avene, der wirkt bei mir am besten. Neu entdeckt habe ich den Kiehl´s Lippenbalsam.
    Und ja, ich fummel auch immer an diesen trockenen Schüppchen rum :)

    AntwortenLöschen
  6. Hey, ich habe dich für den Liebsten Award nominiert und würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest :)

    http://www.beauty-district.de/2014/09/blog-award-liebster-award-tag.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Oooh da hast du einen super schönen Post verfasst, perfekt für den Winter *__* Ich liebe auch die Kaufmanns Creme! Die wirkt bei mir auch Wunder gegen trockene Haut :)

    Liebste Grüße, Dunni ♥ von Lovely Joys

    AntwortenLöschen
  8. Die Haut und Kindercreme ist auch mein geheim Tipp für die Nacht ! :D

    AntwortenLöschen